die alte dorfkirche

information

die alte dorfkirche in erbshausen geht zurück auf fürstbischof julius echter von mespelbrunn. er ließ 1598 eine kirche errichten, deren nachgotischer, gedrungener turm mit dem spitzhelm – der typische „echterturm“ – schon von weitem erkennbar ist. ein größeres langhaus wurde 1794 angebaut. 1920 erweiterte man den eingangsbereich im westen. das gebäude ist seit den 1970er jahren profaniert und in privatbesitz.